Danke

Zufriedene Kundinnen und Kunden:

FAB Do It Jugendprojekt
Heilst├Ąttenschule Grieskirchen
Klinikum Wels-Grieskirchen
Schule f├╝r Sozialbetreuungsberufe Diakonie Ried
Inklusio: Zentrum f├╝r Alle, Grieskirchen
P├Ądagogische Hochschule der Di├Âzese, Linz
Colleg f├╝r Familienp├Ądagogik, Wels
PINK, Projekt integrative Kindergruppe, Grieskirchen
Familienzentrum Grieskirchen
...
sowie jene ungenannten Buchautorinnen und Autoren, an deren B├╝chern ich redaktionell mitarbeiten durfte.

Ich freue mich ├╝ber die vielen R├╝ckmeldungen und bedanke mich daf├╝r!

Folgende darf ich weitergeben:


"Liebe Eva, die Zusammenarbeit an unserem Buch macht mir gro├če Freude und bereichert mich. Herzlichen Dank daf├╝r!"  


"Du bist ein Mensch, dem ich meine unter Verschluss gehaltenen Erlebnisse und Gedanken mitteile. Dabei sp├╝re ich deine Aufmerksamkeit, dein Verstehen, auch wenn mir oft die Worte fehlen, deine wertsch├Ątzende Zur├╝ckhaltung und gleichzeitig deine Anteilnahme. Ich sch├Ątze sehr an dir deine reflektierende und steuernde Kompetenz. Au├čerdem verstehst du es, das Wichtige herauszufiltern und dieses Wesentliche in literarisch ansprechenden und treffenden Worten wiederzugeben!" 


"Ich habe Fr. Eva Kapsammer als eine sehr engagierte Person kennen gelernt, die im Einsatz f├╝r beeintr├Ąchtigte Menschen ganze Arbeit leistet. Als wir Eltern der Elterninitiative Peuerbach uns f├╝r einen Betreuungsplatz f├╝r Jugendliche stark machten, half uns ihre Unterst├╝tzung in der ├ľffentlichkeitsarbeit sehr.

Au├čerdem zeigt sie als Referentin in meiner Ausbildung zur Behindertenbegleiterin fundiertes Wissen und Kompetenz. Daf├╝r danke ich ihr!" Hildegard Wiesinger


"Liebe Eva, liebe Ruth (*)!
Nach dem gestrigen Highlight bin ich noch immer nicht ganz am Boden gelandet und habe immer wieder Sequenzen unserer gelungenen Veranstaltung vor Augen. Es war total sch├Ân f├╝r uns alle, mit Euch zu arbeiten. Danke f├╝r Euer Mitdenken, Planen, Dabeisein!" Ingrid Sompek 

(*) Ruth Humer: freischaffende K├╝nstlerin (Puppenspielerin, Schauspielerin), die beim Jubil├Ąumsfest des FAB Jugendprojektes den k├╝nstlerischen Input in genialer Form beisteuerte! 


EVA KAPSAMMER
Wesensarbeit nach Herzenslust